Gastfreundlichkeit seit 1839

Bereits in der 7. Familien-Generation geführt, reicht die Geschichte unseres Landgasthauses „Zur Birke“ zurück. Johannes Frühling beantragte im Jahre 1839 nachweislich die erste Konzession für eine Gastwirtschaft.

Im Laufe dieser Jahre wechselte der Name unserer Gaststätte sechs Mal.

So hieß sie von:

1839 – 1903 Gastwirtschaft Frühling,
1903 – 1921 Gastwirtschaft Hainz,
1921 – 1930 Gastwirtschaft Fleischer,
1930 – 1958 Gastwirtschaft Kaiser,
1958 – 1980 Gastwirtschaft Gold,
1980 – 2003 Gaststätte „Zur Birke“ Familie Winter
und seit 2003 Landgasthaus „Zur Birke“ Familie Winter

In dieser Zeit hat sich einiges getan. Es wurde immer wieder erweitert und modernisiert. Eines aber blieb in all den Jahren gleich: Gemütlichkeit und herzliche Gastlichkeit werden in unserem Hause groß geschrieben.